Zum Shop

Leben im Wohnmobil | DIY Camper Ausbau | Minimalismus

bath2go – Die Badkabine für Campervans

Enthält Werbelinks.Weitere Informationen am Ende des Beitrags.

Leider sind nicht alle Campervans mit einer Nasszelle (Dusche / Toilette) ausgestattet bzw. haben genügend Platz für diese.

Duschen und auch der Gang zur Toilette müssen in diesem Fall daher an die frische Luft oder die Sanitärbereiche von Campingplätzen und Co. verlegt werden.

Aber was, wenn Du gar nicht auf einem Campingplatz stehst und es draußen eher unangenehm (z.B. Regen, Sturm, Schnee) ist? In unserem letzten Artikel haben wir uns bereits mit der Frage: Wie geht man eigentlich beim Freistehen aufs Klo beschäftigt.

Passend zu dem genannten Beitrag sind wir in den unendlichen Weiten des WWW jetzt über eine coole Idee von bath2go gestolpert und möchten sie Dir in diesem Beitrag vorstellen.

bath2go – Die Badkabine für Campervans

Die Firma bath2go hat eine interessante Lösung für das, in der Einleitung erwähnte, Problem entwickelt. Dabei handelt sich um eine Badkabine, die ohne Werkzeug auf einen Heckträger montiert werden kann. Laut Angaben des Herstellers soll das, mit optionalem Zubehör, sogar für eine Person alleine möglich sein.

Praktische Ergänzungen für Deinen CampervanWERBUNG
Kühlboxen* Mit einer Kühlbox bleiben Getränke und Lebensmittel auch unterwegs immer kühl und frisch.
Campingbmöbel – Stühle, Tische & mehr* Mit den richtigen Möbeln wird es beim Campen erst so richtig gemütlich.
Campingkocher* Mit einem Campingkocher kannst Du Dir warme Mahlzeiten und heißen Kaffee zubereiten, egal wo Du gerade bist.

So sieht die bath2go Badkabine von innen aus

bath2go Badkabine für Campervans
© bath2go
Klein aber fein, die bath2go Badkabine von innen
© bath2go
Ein kleines, aber voll ausgestattetes Badezimmer für unterwegs
© bath2go
Die Dusche ist immer dabei
© bath2go
Und wenn der Aufenthalt mal etwas länger dauert, kannst Du Dir auch etwas zu lesen parat hängen
© bath2go

In dieser Badkabine sind, wie Du auf den obigen Fotos sehen kannst, unter Anderem eine Toilette, eine Dusche und ein Klappwaschbecken mit Armatur enthalten. Die Notwendigkeit sich beim Freistehen einen “Kack-Baum” zu suchen, würde somit also entfallen 😉

Technische Daten der bath2go Badkabine

Die Fahrzeuglänge wird durch die Anbringung der Badkabine nur geringfügig verlängert. Auf der Webseite von bath2go werden dafür zwei Beispiele genannt:

  • VW T5 / T6 + ca. 97cm
  • Mercedes Viano / Vito W639 + ca. 109cm
Montierte bath2go Badkabine
© bath2go

Das Leergewicht der Kabine beträgt etwa 120 Kilo. Damit ist das mobile Bad zwar nicht unbedingt ein Leichtgewicht, sollte im Rahmen des maximalen Ladegewichts aber im Bereich des Machbaren liegen.

Die Höhe wird mit 195cm angegeben.

Praktische Ergänzungen für Deinen CampervanWERBUNG
Kühlboxen* Mit einer Kühlbox bleiben Getränke und Lebensmittel auch unterwegs immer kühl und frisch.
Campingbmöbel – Stühle, Tische & mehr* Mit den richtigen Möbeln wird es beim Campen erst so richtig gemütlich.
Campingkocher* Mit einem Campingkocher kannst Du Dir warme Mahlzeiten und heißen Kaffee zubereiten, egal wo Du gerade bist.

Was kostet die Badkabine?

Die aktuelle Version der Badkabine (curve comfort) liegt bei ca. 7.000 €
Laut eigenen Angaben arbeitet bath2go aber auch gerade an einer kosten- und gewichtsreduzierten Kabine für 5.995 €.

Für welche Fahrzeuge ist die Badkabine verfügbar?

Für die Montage der Badkabine empfielt bath2go den Heckträger der Firma Cate-Autombiltechnik. Auf bath2go.com ist eine Liste mit den kompatiblen Fahrzeugen verlinkt.

Der Cate-Grundträger muss übrigens nicht extra gekauft werden, sondern ist bereits im Preis beider Versionen enthalten. Der fahrzeugspezifische Adapter kann dazubestellt werden.

Weitere Informationen findest Du direkt beim Hersteller unter bath2go.com

Bilder: © bath2go

Hinweis zum Einsatz von Werbelinks:

Die mit dem Amazon Logo oder Sternchen gekennzeichneten Links bzw. Buttons mit dem Text "Bei Amazon kaufen" sind Werbelinks. Wenn Du darüber etwas kaufst, bekommen wir eine kleine Provision für diesen Einkauf. Die Produkte werden dadurch natürlich nicht teurer für Dich.

Weitere Informationen zum Thema Partnerprogramme findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nächster Beitrag: Die QUQUQ Box im Test

Möchtest Du uns gerne unterstützen? – Mehr erfahren

Abonniere unseren Newsletter

Möchtest Du keinen Blogbeitrag mehr verpassen?

Dann melde Dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Mehr Infos

Vielen Dank für Deine Anmeldung :-) Bitte bestätige Deine E-Mail-Adresse jetzt noch über den Link in der E-Mail, die wir Dir gerade geschickt haben.

Oh, da ist leider etwas schief gelaufen. Bitte versuch es nochmal.

Veröffentlicht von Cathi und Flo

Moin, wir sind Cathi und Flo. Vanarang.de ist ein Blog über den Ausbau unseres DIY Campers, unser Leben darin und der Freude daran schöne Orte zu besuchen.

Schreibe einen Kommentar