Kabelquerschnitt berechnen – Wie geht das und warum ist es wichtig?

Home Schritt für Schritt zum eigenen Wohnmobil Kabelquerschnitt berechnen - Wie geht das und warum ist es wichtig?

Damit sich die Kabel in unserem DIY Camper unter Last nicht in Glühdrähte verwandeln und damit bei den Verbrauchern auch die Leistung ankommt, welche sie für einen problemlosen Betrieb benötigen, ist es wichtig bei der Verkabelung auf den korrekten Kabelquerschnitt zu achten.

In diesem Beitrag erklären wir Dir, warum die Kabeldicke so wichtig ist. Außerdem haben wir einen Rechner gebaut mit dem Du den passenden Kabelquerschnitt ganz einfach berechnen kannst.

Kommen wir aber erst mal zur wichtigen Frage:

Warum ist der korrekte Kabelquerschnitt so wichtig?

In der Einleitung haben wir nicht ohne Grund das Wort “Glühdrähte” verwendet, auch wenn es “etwas” übertrieben war.

Es ist aber tatsächlich so, dass wenn ein starker Verbraucher (z.B. eine Kochplatte) mit einem zu dünnen Kabel angeschlossen wird, sich dieses sehr stark erwärmt. Dabei kann die Ummantelung schmelzen und im schlimmsten Fall sogar anfangen zu brennen.

Damit es gar nicht erst zu einem Kabelbrand kommt ist es wichtig, dass die verlegten Leitungen auch ausreichend dimensioniert sind um die angeschlossenen Geräte mit Strom zu versorgen.

Wie wird der Kabelquerschnitt berechnet?

Damit Du berechnen kannst, wie dick Deine Kabel sein müssen, musst Du erst mal ein paar Werte kennen. Nämlich welche Leistung bzw. Stromstärke Deine Verbraucher benötigen, wie lang das Kabel ist und mit welcher Spannung (Volt) Dein Stromnetz arbeitet.

Im Camper bzw. Wohnmobilbereich fließen übrigens meist 12 Volt. Es gibt zwar auch 24 Volt Systeme, aber die sind unseres Wissens nach eher selten anzutreffen.

Stromstärke eines Verbrauchers berechnen

Eine Zahl kennst Du also jetzt schonmal. Leider reicht dieser Wert allein aber nicht aus um den benötigten Kabelquerschnitt zu berechnen.

Was (unter Anderem) noch fehlt ist die Stromstärke bzw. der Strombedarf des Verbrauchers, den Du anschließen möchtest.

Bei einigen Geräten wird dieser Wert schon angegeben und Du brauchst ihn einfach nur ablesen. Wenn Du diese Zahl aber nirgendwo findest oder Du das Gerät vielleicht noch gar nicht gekauft hast um sie abzulesen, kannst Du den Strombedarf auch berechnen.

Dafür musst Du dann allerdings wissen, welche Leistung (Watt) Dein Verbraucher benötigt. Ohne zweiten Wert geht es leider nicht.

Zum Glück wird die Leistung aber bei vielen Geräten angegeben. Wenn Du z.B. nach Kühlboxen oder Ladegeräten suchst, steht dieser Wert fast immer dabei.

Beispiel: Du möchtest eine Kühlbox anschließen. Die benötigte Leistung wird mit 36 Watt angegeben.

Um zu berechnen, wie viel Strom die Box für diese Leistung benötigt, dividierst Du die Leistung (Watt) durch die Spannung (Volt).

In diesem Fall wären das demnach: 36 Watt / 12 Volt = 3 Ampere

Stromrechner

Mit diesem Rechner kannst Du Dir den Strombedarf Deines Verbrauchers berechnen:

Wie hoch ist die Spannung (Volt)?

Welche Leistung benötigt der Verbraucher?

Wie lang ist das Kabel?

So, jetzt kennst Du also schon die Spannung (12 Volt) und die Stromstärke (Ampere). Um den benötigten Kabelquerschnitt zu berechnen musst Du jetzt nur noch wissen, wie lang das Kabel ist bzw. sein soll.

Je länger das Kabel ist, desto größer ist nämlich auch sein Widerstand bzw. desto weniger Spannung kommt am Ende an. Lange Kabel müssen also etwas dicker sein, damit trotzdem noch genügend Spannung am Ende ankommt.

Kabelquerschnitt berechnen

Jetzt geht es ans Eingemachte 😉 Du kennst jetzt alle Kennzahlen, die Du zum Berechnen des Kabelquerschnitts benötigst… gut, nicht ganz alle.

Es fehlen noch die Werte für den Spannungsabfall und die Leitfähigkeit. Diese geben wir im folgenden Rechner der Einfachheit halber vor.

Wie hoch ist die Spannung in Volt?

Wie lang ist das Kabel in Metern?

Wie viel Strom benötigt der Verbraucher in Ampere?

Hinweis: Einige Kabelquerschnitte wirst Du so im Laden evtl. nicht kaufen können. Und da das Ergebnis des Rechners nicht 100%ig genau sein muss. Plane lieber immer noch einen Puffer mit ein bzw. nehme den nächstgrößeren Kabelquerschnitt.

Kommt als Ergebnis z.B. ein Querschnitt von 1,45mm² heraus, solltest Du lieber auf 2,5mm² anstatt nur auf 1,5mm² aufzurunden.

Gängige Kabelquerschnitte

Gängige Kabelquerschnitte im KFZ-Bereich sind unter Anderem:

  • 0,75mm²
  • 1,5mm²
  • 2,5mm²
  • 4mm²
  • 6mm²
  • 10mm²
  • 16mm²
  • 25mm²
  • 35mm²
  • 50mm²

Wir hoffen, dass wir Dir mit diesem, mal etwas anderem Beitrag, weiterhelfen und Dir die Planung Deiner Verkabelung erleichtern konnten.

Wenn Du Fragen, Anmerkungen oder ähnliches hast, schreib uns gerne einen Kommentar unter diesen Beitrag oder sende uns paar Zeilen per Mail.

P.S. Die Leitfähigkeit der Stromleitung haben wir mit einem Wert von 58,5 in die Berechnung einfließen lassen. Quelle: elektrosila.com

Und für den Spannungsabfall haben wir pauschal 2% berechnet.

Photo by Thomas Kelley on Unsplash

Cathi und Flo
Cathi und Flohttps://vanarang.de/
Moin, wir sind Cathi und Flo. Vanarang.de ist ein Vanlife Blog über Roadtrips, unseren Wohnmobilausbau und der Freude daran schöne Orte zu besuchen.

WIR FREUEN UNS AUF DEINEN KOMMENTAR

Was möchtest Du uns gerne mitteilen?

* Pflichtfeld

*

Ich stimme der Speicherung meiner Daten zu

In dieses Feld kannst Du Deinen Namen eintragen

Cathi und Flo
Moin, wir sind Cathi und Flo. Vanarang.de ist ein Vanlife Blog über Roadtrips, unseren Wohnmobilausbau und der Freude daran schöne Orte zu besuchen.

Folge uns...

131FansLike
962FollowerFolgen
88FollowerFolgen

Ein kleiner Trick für die Panorama Fotografie

In diesem Beitrag verraten wir Dir einen einfachen, aber tollen Trick um Dir langes Sortieren Deiner Panorama Fotos zu ersparen.

Lisa und Dennis von Travelution your Life im Interview

Lisa und Dennis wollen in ihrem selbstausgebauten Citroen Jumper die Welt bereisen. Wir wollten mehr erfahren und haben die beiden um ein Interview gebeten.

Von magischen Schrauben und Löchern in der Decke

Löcher in der Decke? Magische Schrauben? Was das mit unserem Ausbau zu tun hat und wie der aktuelle Stand ist, erzählen wir Dir in diesem Beitrag.

Vanlife, die Lust am Leben und Reisen im Van

Was bedeutet Vanlife? Was verbindest Du damit? Ist es einfach eine neue Art des Campings, oder steckt doch mehr dahinter? Darum geht es in diesem Beitrag.

Energiesparend Kochen mit der Bettdecke

Heute gibt es zwar kein neues Rezept aus der Van Kombüse, dafür aber einen tollen Tipp um Energie (z.B. Gas oder Strom) beim Kochen zu sparen.