Zum Shop
vanarang.de - Leben im DIY Campervanarang.de - Leben im DIY Camper

Leben im Wohnmobil | DIY Camper Ausbau | Minimalismus

Über uns

Auf vanarang.de erzählen wir Dir von unserem Leben im Wohnmobil und dem Bau unseres DIY Campers. Außerdem berichten wir Dir von unseren Anfängen im Minicamper und geben Dir nützliche Tipps für den Ausbau Deines WoMos und den Start ins Vanlife.

Und das sind wir

Cathi & Flo in ihrem Zwirbeljean

Moin, wir sind Cathi (’86) & Flo (’83).

Cathi ist „Head of“ unseres Instagram Accounts. Sie ist gelernte Heilerziehungspflegerin und arbeitet auch als solche. In ihrer Freizeit widmet sie sich schönen Klängen und Schriften.

Flo versorgt unseren Blog mit frischen Zeilen und Inhalten. Er ist eigentlich gelernter Büro- Informationselektroniker, arbeitet aber als Online Marketing Manger in der Suchmaschinenoptimierung. In seiner Freizeit fotografiert er alles, was ihm vor die Linse kommt. Außerdem erstellt und betreut er Webseiten, Blogs und Online-Shops.

Seit September 2020 leben wir in unserem selbst ausgebauten Wohnmobil. Ein Citroen Jumper aus dem Jahr 1999, der auf den Namen Jean hört… zumindest bilden wir uns ein, dass er das tut 😉

Frei und örtlich größtenteils (wir haben beide weiterhin unsere festen Jobs) ungebunden möchten wir herausfinden, was wir wirklich zum Leben brauchen. Müssen es tatsächlich viele Besitztümer und ein großer Wohnraum sein, oder reicht uns auch ein minimalistisches Dasein?

Neben den Orten, die wir mit unserem mobilen Heim erkunden, sind wir auch darauf gespannt wohin uns unsere persönlichen Reisen und die als Paar führen werden.

Wie sind wir auf den Namen vanarang gekommen?

Vanarang setzt sich aus zwei Bestandteilen zusammen. Da wäre zunächst mal das Wort Van (der Kastenwagen). Beim Rest haben wir uns in der Filmwelt inspirieren lassen. Du kennst bestimmt den Film Hook mit dem großartigen Robin Williams in der Hauptrolle. Wenn ja, dann wird Dir der Kampfruf der verloren Jungs vielleicht noch im Gedächtnis sein: Bangarang

Genau dieses Wort ist nämlich der restliche Bestandteil unseres Namens.

Wir verbinden Bangarang mit einer Art kindlicher Leichtigkeit und Freiheit. Ein Gefühl, als wenn einfach alles möglich ist, wenn man es sich nur vorstellen kann.

Und genau dieses Gefühl wollten wir auch auf den Namen unseres Blogs übertragen. Und was passt besser zur Verwirklichung der eigenen Träume, als: Alles ist möglich, oder eben VANARANG?

Wie spricht man vanarang eigentlich aus?

Es kommt immer mal wieder vor, dass wir gefragt werden, wie man unseren Namen denn eigentlich ausspricht.

Also Flo, wie man es liest und Cathi, als wenn das C ein K wäre. Das h ist stumm 😉

Aber im Ernst: Der Name unseres Blogs wird englisch ausgesprochen, etwa so: wänäräng, wobei das R leicht gerollt wird, wie z.B. auch in Rock n’ Roll.

Wir üben das jetzt einfach mal – Listen and repeat:

Und wenn Du eine weibliche Stimme bevorzugen solltest:

MELDE DICH JETZT FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Begleite uns auf unseren Touren und verpasse keine Updates mehr!

Weitere Infos zum Newsletter.

Vielen Dank für Deine Anmeldung 🙂 Bitte bestätige Deine E-Mail-Adresse jetzt noch über den Link in der E-Mail, die wir Dir gerade geschickt haben.

Oh, da ist leider etwas schief gelaufen. Bitte versuch es nochmal.