Neue Wege Tagebuch #001 – Nur noch ein paar Tage

Neue Wege
Neue Wege Tagebuch - Nur noch ein paar Tage
Enthält Werbelinks.Weitere Informationen am Ende des Beitrags.

Für gewöhnlichen drücken wir uns hier zwar etwas anders aus, aber: “ALTER!!!” Eben war doch noch Januar… Wo sind denn bitte die letzten zwei Monate geblieben?

Normalerweise läuft die Zeit doch sonst immer so träge ab, wenn man auf ein großes Ziel zusteuert bzw. sich auf etwas freut.

Also, nicht das wir es aufschieben wollen, oder so. Aber: “ALTER!!!”

Einfach nur in die Ferne blicken
Bald geht es los

Es sind jetzt echt nur noch ein paar Tage…

Ende der Woche hat Cathi bereits ihren letzten Arbeitstag und in der kommenden Woche drehen wir schon die ersten kleinen Abschiedsrunden.

Bevor wir unsere “Zelte” in und um Hamburg herum aber abbrechen, gilt es natürlich noch die ein oder andere ToDo-Liste abzuarbeiten. Cathi hat sogar ein ganz besonders prall gefülltes Exemplar dieser Gattung erwischt.

Auf jeden Fall sind unsere Köpfe (besonders aber Cathis) gerade dementsprechend voll.

Unter Anderem sind wir daher auch in unseren Social Media Kanälen gerade nicht soooo aktiv. Irgendwie passen dann nebenbei doch kein Dreh für eine neue Episode der Jean Show oder die Interaktion auf Instagram mit rein.

Das wird sich aber bestimmt wieder ändern, sobald wir uns auf die Reise und die dazugehörigen Vorbereitungen konzentrieren können.

Letzte Male…

Parallel zur Abarbeitung der ToDo-Listen wächst so langsam auch die Sammlung der Dinge und Orte, die wir das letzte Mal sehen, tun oder besuchen.

Das meiste davon treibt uns jetzt zwar nicht unbedingt einen Pflock in die Herzen, aber wenn man sich diese letzten Male einmal bewusst macht, fühlt es sich trotzdem irgendwie komisch an:

  • die letzte Nacht auf Stellplatz XY
  • das letzte Mal Essen im XYZ
  • das letzte Mal …

Dafür kommen aber zum Glück bald auch ganz viele erste Male auf eine andere Liste… Oh Gott, hoffentlich werden wir jetzt nicht solche Für-alles-eine-Liste-Leute, obwohl… 😉

Produkte & Tipps für Deine Vanlife AbenteuerWerbung
Vanlife Vlog – Mit dem DIY Camper durch Europa*

Wenn Du unsere Europa-Reise auch in Videoform begleiten möchtest, dann wirf’ doch mal einen Blick in unseren Vanlife Vlog auf YouTube. Wir freuen uns auf Deinen Besuch.

Batteriegröße für Deinen Camper berechnen

In diesem Beitrag erklären wir Dir, wie Du die Kapazität (Ah) für Deine Bordbatterie im Camper berechnen kannst (inkl. Rechner)

Kompressor Kühlbox IceCube von Plug In Festivals*

Der IceCube von Plug In Festivals ist eine Kompressor-Kühlbox, die es in verschiedenen Größen (25, 30, 40, 50 Liter) gibt. Die Box kühlt ihren Inhalt auf bis zu -20°C herunter und bietet in der 50 Liter Variante sogar die Möglichkeit 1,5 Liter PET-Flaschen stehend zu lagern.

Anzeigen buchen | Datenschutz

Offene Baustelle: Das Internet

Internet im Wohnmobil - So machen wir es!

Im Moment haben wir zwar einen Unlimited Tarif, der gilt aber nur national… Also können wir die vielen Highspeed Gigabytes leider nicht mit in andere Länder nehmen, selbst dann nicht, wenn sie zur EU gehören.

Mist 🙁

Und da wir einen relativ hohen Datenverbrauch… sagt man das so? Egal, wir verbrauchen auf jeden Fall eine Menge Datenvolumen – so zwischen 200 und 300 GB pro Monat – und dafür findet sich gar nicht soooooo leicht ein Ersatzprodukt für das Ausland.

Zumindest keines in das wir aus unserem jetzigen Tarif heraus wechseln könnten.

Uns wird daher wohl nichts Anderes übrig bleiben als ca. sechs Monate lang zwei Verträge parallel laufen zu lassen, bis wir unseren jetzigen kündigen können.

Es ist zwar eher ein Luxusproblem, aber wenn wir von unterwegs aus arbeiten möchten, dann wäre eine Internetverbindung dafür schon nicht verkehrt. Auch das bekommen wir aber bestimmt gelöst, ein paar Tage Zeit haben wir ja noch 😉

Ach ja, was hat es eigentlich mit dem “Neue Wege Tagebuch” auf sich?

Wir möchten Dich gerne auch mal an unseren Alltagserlebnissen (besonders auch bald auf Reisen) und unseren Gedanken (keine Sorge, nicht an allen) teilhaben lassen.

Und weil wir so ein Format noch nie wirklich ausprobiert haben, es aber sehr interessant finden, dachten wir, dass wir Dich mit so einer Art Tagebuch auf dem Laufenden halten, was bei uns gerade so passiert.

Außerdem können wir selber später auch immer wieder zurückblicken und schauen, was wir so alles erlebt haben.

Aber auch wenn das Wort “Tag” enthalten ist, werden wir das Tagebuch eher unregelmäßig führen. Also immer nur dann, wenn es auch tatsächlich etwas zu erzählen gibt.

Was hältst Du von unserer Idee? Wären Blogbeiträge dieser Art interessant für Dich? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen, oder schreib’ uns eine E-Mail.

Hinweis zum Einsatz von Werbelinks:

Die mit dem Amazon Logo oder Sternchen gekennzeichneten Links bzw. Buttons mit dem Text "Bei xyz kaufen" sind Werbelinks. Wenn Du darüber etwas kaufst, bekommen wir eine kleine Provision für diesen Einkauf. Die Produkte werden dadurch natürlich nicht teurer für Dich.

Weitere Informationen zum Thema Partnerprogramme findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vorheriger Beitrag: Kaffee kochen im Camper

Möchtest Du uns gerne unterstützen? – Mehr erfahren

Abonniere unseren Newsletter

Möchtest Du keinen Blogbeitrag mehr verpassen? Dann melde Dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an. Mehr Infos

Vielen Dank für Deine Anmeldung :-) Bitte bestätige Deine E-Mail-Adresse jetzt noch über den Link in der E-Mail, die wir Dir gerade geschickt haben.

Oh, da ist leider etwas schief gelaufen. Bitte versuch es nochmal.

Für Dich ausgewählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Pflichtfeld

*

Ich stimme der Speicherung meiner Daten zu