Schrauben und Schrubben im künftigen Camper

Unser Camper Ausbau
Fiat Ducato Camper Ausbau
Enthält Werbelinks.Weitere Informationen am Ende des Beitrags.

Ein weiterer Arbeitsabschnitt liegt hinter uns. Die restlichen (unbenötigten) Teile, wie z.B. der Dachhimmel über der Fahrerkabine sind raus geflogen und der ganze Dreck gleich hinterher.

In diesem Beitrag erzählen wir Dir, wie sich die Arbeiten an unserem DIY Camper entwickeln und zeigen Dir natürlich auch den aktuellen Stand.

Fiat Ducato DIY Camper Van von Innen vor dem Ausbau

Wir erinnern uns, so sah unser Ducato beim letzten Mal noch aus.

Camper Ausbau – Schrauben und Schrubben

Zum Glück haben wir uns kein zu straffes Timing für den Ausbau unseres Camper Vans gesetzt. Denn nicht nur die störrische Bodenplatte hat Zeit gekostet, auch die Reinigung des Innenraums zog sich etwas.

Produkte & Tipps für Deinen Camper AusbauWerbung
Werkzeug & Material für den Wohnmobil Selbstausbau

Die Suche nach Teilen für den DIY Camper kann ganz schön viel Zeit kosten. Mit dieser Liste wollen wir Dir dabei helfen kostbare Ausbauzeit zu sparen.

Kompressor Kühlbox IceCube von Plug In Festivals*

Der IceCube von Plug In Festivals ist eine Kompressor-Kühlbox, die es in verschiedenen Größen (25, 30, 40, 50 Liter) gibt. Die Box kühlt ihren Inhalt auf bis zu -20°C herunter und bietet in der 50 Liter Variante sogar die Möglichkeit 1,5 Liter PET-Flaschen stehend zu lagern.

Wasserfilter & Zubehör*

Bei Alb Filter findest Du praktische Wasserfilter-Lösungen und Ersatzfilter für sauberes Wasser in Deinem Wohnmobil.

Anzeigen buchen | Datenschutz

Aber bevor wir überhaupt mit dem Schrubben anfangen konnten, waren erst noch ein paar Restarbeiten nötig. Unter Anderem hatten wir nämlich vergessen die Innenverkleidung der Schiebetür zu entfernen. Und weil wir gerade Lust drauf hatten, haben wir auch gleich noch den Dachhimmel über der Fahrerkabine abgeschraubt.

Da war der Himmel noch drin…
Und schwupps iser wech…

Das frohe Schrubben kann beginnen

Dann war es soweit. Mit Atemschutz, Handschuhen, Lappen und Schmutzlöser bewaffnet rückten wir dem Dreck im Innenraum auf die Pelle.

Eigentlich hätten uns nur noch zwei Schutzanzüge gefehlt und man hätte denken können, wir bewerben uns für einen Breaking Bad Lookalike Contest. Tatsächlich war der Grund für den Mundschutz aber nur die beachtlich große Menge an Baustaub im Laderaum.

Der Baustaub war teilweise nämlich so dicht, dass man hätte annehmen können, einer der Vorbesitzer hätte das Zeug entweder gesammelt oder gezüchtet. Einmal mit dem Lappen drüber und der weiße Lack des Ducatos leuchtete so hell darunter auf, dass wir regelrecht geblendet wurden.

So war jeder Wisch aber auch gleich ein kleines Erfolgserlebnis.

Produkte & Tipps für Deinen Camper AusbauWerbung
Die Experten für mobilen Strom – pluginfestivals.de*

Im Online Shop von Plug-in Festivals findest Du eine große Auswahl von Produkten für Dein mobiles Leben. Von Powerstationen über Kühlboxen, Solarpanels und einem kompetenten Service ist alles dabei.

Der Traum vom eigenen Camper*

Träumst Du davon Dir einen eigenen Campingbus auszubauen, weißt aber noch nicht so recht wie Du es angehen sollst? In seinem Ratgeber “Der Traum vom eigenen Camper” führt Dich der Autor Björn Hofmann durch alle dafür Schritte und lässt Dich an seiner langjährigen Erfahrung als Globetrotter und Selbstausbauer teilhaben.

Kühlboxen*

Mit einer Kühlbox bleiben Getränke und Lebensmittel auch unterwegs immer kühl und frisch.

Anzeigen buchen | Datenschutz

3 Tage später…

Wir hatten zwar schon damit gerechnet, dass wir mehr als nur eine Stunde benötigen würden um alles sauber zu bekommen, aber das daraus drei Tage werden, hätten wir dann doch nicht gedacht.

Dafür blinkt und blitzt der Innenraum jetzt aber. Zum Glück gab es den zusätzlichen Feiertag, so konnten wir noch etwas mehr Zeit für das Wochenende freischaufeln um uns mit dem nächsten Schritt zu befassen.

Der wird nämlich sehr spannend, denn es geht um die Rostentfernung bzw. -behandlung. 

Davon erzählen wir Dir dann aber beim nächsten Mal.

Und so geht es weiter: Camper Ausbau – Das erste Fenster ist eingebaut!
Und hier geht es zum vorherigen Beitrag: Camper Ausbau – Der erste Zwischenstand

Hinweis zum Einsatz von Werbelinks:

Die mit dem Amazon Logo oder Sternchen gekennzeichneten Links bzw. Buttons mit dem Text "Bei xyz kaufen" sind Werbelinks. Wenn Du darüber etwas kaufst, bekommen wir eine kleine Provision für diesen Einkauf. Die Produkte werden dadurch natürlich nicht teurer für Dich.

Weitere Informationen zum Thema Partnerprogramme findest Du in unserer Datenschutzerklärung.


Möchtest Du uns gerne unterstützen? – Mehr erfahren

Abonniere unseren Newsletter

Möchtest Du keinen Blogbeitrag mehr verpassen? Dann melde Dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an. Mehr Infos

Vielen Dank für Deine Anmeldung :-) Bitte bestätige Deine E-Mail-Adresse jetzt noch über den Link in der E-Mail, die wir Dir gerade geschickt haben.

Oh, da ist leider etwas schief gelaufen. Bitte versuch es nochmal.

Für Dich ausgewählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Pflichtfeld

*

Ich stimme der Speicherung meiner Daten zu