Blog

Corona

Die Welt scheint stillzustehen

Es wirkt alles wie ein böser Traum… leider einer, der beim Aufwachen aber immer noch präsent ist.

Plötzlich steht die Welt Kopf. Es wird über Ausgangssperren diskutiert, Geschäfte sind geschlossen und ganze Unternehmen stehen still. Menschen bangen sogar um ihre Existenz.

Es geht nicht mehr länger darum, ob die Renten sicher sind, oder ob das Gemüse in Plastik verpackt ist, sondern ob dieses Gemüse morgen überhaupt noch gekauft werden kann.

Aus Angst vor Hungersnot und dreckigen Hinterteilen wird sich mit Toilettenpapier und lange haltbaren Lebensmitteln eingedeckt. Die Mitarbeiter*innen in den Supermärkten schaffen es gar nicht die Regale so schnell wieder aufzufüllen, wie diese leer geräumt werden.

Fassungsloses Kopfschütteln. Was ist hier bitte los?

Mit einer solchen Bedrohung hat wohl niemand gerechnet. Zumindest entstehen jetzt erst nach und nach die Notfallpläne für eine Situation, wie diese. Corona bzw. COVID-19 hat die Welt fest im Griff.

Tja und in all diesem Chaos versuchen wir trotzdem noch mit unserem Ausbau voranzukommen.

“Als ob es im Moment nichts Wichtigeres, als unsere Wohnmobilzulassung gebe…”, denken wir uns manchmal.

Gerade unser DIY Camper hilft uns aber tatsächlich dabei auch mal ein paar Stunden an etwas Anderes zu denken, als an das was “da draußen” zur Zeit passiert.

Natürlich sich auch dabei die Auswirkungen der Krise längst zu spüren. Sei es wegen wichtiger Teile, die nicht oder nur mit starker Verzögerung geliefert werden können, oder weil der Campingshop um die Ecke inzwischen geschlossen ist.

Aber selbst mit einem fertigen Wohnmobil könnten wir im Moment ja nicht so unbedingt viel anfangen, wenn Grenzen geschlossen werden und sogar über eine mögliche Ausgangssperre nachgedacht wird.

Trotzdem tut es gut und hilft auf ein Ziel hinzuarbeiten, auch wenn dieses in immer weitere Ferne zu rücken scheint.

Im Moment siegt sonst aber immer wieder der sorgenvolle Blick in die Zukunft und auf das was noch kommen wird. Vielleicht können wir dort aber auch schon bald die Rückkehr der Normalität erblicken…

Photo by CDC on Unsplash

Moin, wir sind Cathi und Flo. Vanarang.de ist ein Vanlife Blog über Roadtrips, unseren Wohnmobilausbau und der Freude daran schöne Orte zu besuchen.

Kommentare

  • Andreas
    19. März 2020

    HAL
    Hallo Ihr zwei,
    danke, dass Ihr hier so eine prima Website auf die Beine gestellt habt.
    Hierüber hatte ich auch von dem Vanlife Treffen auf dem Klaukenhof dieses Wochenende gelesen, welches ich besuchen möchte, wenn es denn noch stattfindet.
    Kann man Euch da auch treffen?
    LG aus Bonn
    Andreas

    Antworten

Schreib' uns ein paar Zeilen

* Pflichtfeld

*

Ich stimme der Speicherung meiner Daten zu